Tegernsee - Sterzing

7- 12 Teilnehmer
3000 Hm
4 Etappen
Level light
160 km
4 Tage
Fahrtechnik
Ausdauer
Hochalpin
Reisebeschreibung

Tegernsee - Sterzing

Mal ehrlich, Leute: Hüttentouren am Wochenende sind genial! Eine Transalp von Hütte zu Hütte ist obergenial! Also: Back to the roots! Hier biken wir basic: mit dem Rucksack auf dem Rücken und ohne Gepäcktransfer – aber, na logo, mit oberkompetentem Guide und auf tollen Wegen über den Alpenhauptkamm. Die Hütten haben wir so ausgewählt dass diese am öffentlichen Netz sind und wir jeden Abend unseren Akku nachladen können.
Trainiert vorher öfters mal mit vollem Rucksack oder fahrt die ein oder andere Tages- oder Wochenendtour mit Gepäck. Euer Rücken wird’s euch danken. Ihr solltet die Kondition haben 800 Höhenmeter hoch zu fahren im ECO Modus, etwas Kondition brauchen wir deshalb schon. Auch fahrtechnische Grundlagen sollten vorhanden sein, zum Teil wird es schon grobschottrig auf den Abfahrten.
Eine Alpenüberquerung wie „damals“. Hier ist nix mit Gepäcktransfer und Wellness-Tempel – diese Transalp ist für echte Abenteurer. Belohnt werdet ihr dafür mit viel Pionier-Feeling, Hüttenflair und deftigem Bergsteigeressen. Na, wenn das die Mühe nicht wert ist?
Vom Tegernsee aus kurbeln wir über die schönsten Wege und Trails zu abgelegenen Almen und weiter ins Inntal. Von dort aus je nach Level durchs Zillertal hoch zum Penken rüber zum Pfitscher Joch und weiter bis nach Sterzing.
Details & Etappen
Anreise bis 14 Uhr an den Tegernsee. Und schon geht’s los – schonungslos. Wir biken in die Valepp, dann gehts über die Grenze nach Österreich. Dort übernachten wir in einer Hütte und lassen uns abends die hauseigenen Schmankerl schmecken. Eine sehr sehenswerte Klamm können wir auch noch besichtigen.
Jajaaaaa, ein paar Kilometerchen sind das heute schon. Durchs Inntal und Zillertal kurbeln wir an einen wunderschön gelegenen Gasthof. Und wer noch ein bissschen Schmalz in den Beinen hat: Von dort aus können wir noch eine herrliche Wanderung zu einer Alm machen.
Über den Schlegeis Speicher fahren wir durch eine wunderschöne hochalpine Landschaft hoch auf das Pfitscher Joch. Hier ist die ein oder andere kurze Schiebestrecke je nach Fahrtechnik Niveau auch für das E-Bike drin. Diese sind aber sehr kurz. Das wunderschöne Tal ist aber diese Mühen echt wert. Und dann – könnt ihr es schon riechen? – Bella Italia!!! Na, spätestens abends beim Essen und dem Cappu auf dem Pfitscherjoch Haus werdet ihr Italien auch schmecken können. Wir fahren noch runter ins Pfitscher Tal und übernachten dort in einem Gasthof.
Najaaa, dass es heute nur noch ein paar Höhenmeter sind, müsst ihr zu Hause ja nicht verraten. Auf Trails surfen wir durchs Pfitscher Tal meist leicht bergab bis Sterzing. Am späten Vormittag können wir unsere Kurz-Transalp dann schon in Sterzing am alten Stadttor mit einem Cappu oder Prosecco feiern und uns etwas die wunderschöne Altstadt von Sterzing ansehen. Rückfahrt an den Tegernsee gegen 14 Uhr.
Leistungen, Termine & Preise
Selbstanreise an den Tegernsee.
3 x ÜF im DZ/MBZ auf der Hütte
Tourenführung (Guide)
Rücktransfer
Online Bilderservice
Reise
Termine
Preis €
E1TS5 Frühbucher Superfrühbucher
24.06.2020 - 27.06.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
419 € 389 € 349 €
E1TS9 Frühbucher Superfrühbucher
22.07.2020 - 25.07.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
419 € 389 € 349 €
E1TS12 Frühbucher Superfrühbucher
12.08.2020 - 15.08.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
419 € 389 € 349 €
E1TS16 Frühbucher Superfrühbucher
09.09.2020 - 12.09.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
419 € 389 € 349 €